Produkte - Equipment

Golfer Zubehör

Golfhotels

Golfhotels

Urlaubsangebote für Golfer

Golf Reiseangebote

Tipps und News

Golfsport Tipps

Icon RSS Newsfeed Verzeichnis Web-Feed.de

weitere Produkte...

1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Golfmuseum in Regensburg mit mehr als 1200 Golf-Raritäten

Golfen ein moderner Sport? - Im Golfmuseum von Antiquitätenhändler Peter Insam in Regensburg werden Anhänger des noblen Ballspiels eines Besseren belehrt: Schlägerköpfe, die über 400 Jahre alt sind, Messingputter aus dem 18. Jahrhundert, Regelbücher, von Hand bemalte Bälle, antike Golftaschen und wertvolle Skulpturen aus Bronze und Elfenbein liegen im mittelalterlichen Kellergewölbe in den Vitrinen und erzählen von der langen Tradition des Golfsports.

Über 1200 Raritäten aus sieben Jahrhunderten hat der Sammler seit den 70-er Jahren zusammengetragen, sein Golfmuseum im Herzen der Regensburger Altstadt zählt zu den bedeutendsten Europas.

Unter den Exponaten befinden sich Kuriositäten wie spezielle Schuhe für Pferde - Horse-Shoes -, die sie beim Mähen des Golfrasens trugen, um die Greens nicht zu beschädigen.

Andere, scheinbar unscheinbare Stücke sind von unschätzbarem Wert. Für eine vergilbte Golffibel aus dem Jahr 1883 wurden kürzlich 15.000 Euro bezahlt, ein Golfschläger aus der Kinderzeit des Sports kann das Zehnfache bringen.

Informationen: Antikhaus Insam, Tändlergasse 3, 93047 Regensburg, Tel. 0941/51074, Fax 0941/562704, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.golfmuseum.de

Tipp: Golf-Shop mit netten Miniatur Golf-Sets

 

copyright by German News powered by Cybernex GmbH