Produkte - Equipment

Golfer Zubehör

Golfhotels

Golfhotels

Urlaubsangebote für Golfer

Golf Reiseangebote

Tipps und News

Golfsport Tipps

Icon RSS Newsfeed Verzeichnis Web-Feed.de

weitere Tipps...

1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Golfspiel in Ägypten - eine kleine Rundreise zur Ägypten Golf Trophy

Ein Kommentar von Andre de la Torre Altena

Eine schöne Gelegenheit auch im Spätherbst dem Golfsport zu frönen, bietet seit einigen Jahren Ägypten. So auch in diesem Jahr, mit der zweiten Ausgabe der Ägypten Golf Trophy. Vorweg sei gesagt, dass es eine gelungene Reise war, die ausgewogen Golfsport und Kultur zu vereinen wusste.

Aber ich greife vor.

Die Ägypten Golf Trophy 2009 begann mit Ihren Vorausscheidungen auf sechs verschieden Golfplätzen in Deutschland und fand Ihren Höhepunkt in Ägypten vom 26.11.2009 bis zum 03.12.2009. Die beiden Ziele der Reise waren in diesem Jahr Hurghada/Soma Bay, wo auf dem wunderschönen Golfplatz „The Cascades“ das Finale ausgetragen wurde, und für den kulturellen Teil, Luxor. Auch jene, die nicht als Gewinner der einzelnen Turniere automatisch eingeladen waren, konnten daran teilnehmen.

Das Ägyptische Fremdenverkehrsamt und Golf Guide Tours , sowie NTC Golf Travel  haben sich sehr viel Mühe gegeben, es allen Teilnehmern so angenehm wie möglich zu gestalten, was Reisenden die Sicherheit geben wird, einen Golfurlaub als Verwöhnurlaub zu erleben.

Nach Ankunft am Flughafen in Hurghada ging es per Shuttlebus direkt in das Hotel „La Résidence des Cascades“ in Soma Bay. Hierbei handelt es sich um ein fünf Sterne „the leading Hotel of the world“. Mit seinen ansprechenden Zimmern, die alle einen Blick auf das Meer bieten, und der hervorragenden Küche, sowie einen großen Thalasso/Spa-Bereich war dies ein gelungener Einstieg in die Reise.

Der Golfplatz liegt direkt am Hotel, und einige der 18 Loch haben einen atemberaubenden Blick auf das Rote Meer – einige meiner Bälle übrigens auch (Anm.d.Red.)

Ein Vorbild an Nachhaltigkeit bei der Wassergewinnung

 

Auch in punkto Nachhaltigkeit ist Soma Bay ein Vorbild. Inzwischen arbeiten zwei Generationen von Entsalzungsanlagen nebeneinander und versorgen die komplette Anlage, zurzeit drei Hotels (Sheraton, Kempinski, La Résidence des Cascades und einem Robinson Club), mit gefiltertem Meerwasser. Die Qualität ist sehr gut. Den Strom bezieht Soma Bay, laut Area Manager Robert Fellermeier, zu 100% aus dem Wasserkraftwerk vom Assuan Stausee. Der Golfplatz wird ausschließlich mit gefiltertem Brauchwasser bewässert.

Tipp: Golf-Shop mit netten Miniatur Golf-Sets

Anspruchsvoller Platz

 

An den Tagen zwei und drei, hatte jeder Gast die Möglichkeit, vorab schon einmal den Golfplatz zu spielen, oder aber an den beiden anderen Golfplätzen in El Gouna bzw. dem neuen Meisterschaftsplatz Madinat Makadi die Bälle zu schlagen. Alle Plätze waren in einem guten Zustand und anspruchsvoll, besonders da immer ein leichter bis mittlerer Wind vom Meer her weht.

{mosgoogle right} Am vierten und fünften Tag wurden die beiden Finalrunden ausgetragen. Es gab für alle Golfcarts, Sonne pur, eine leichte Brise und eine sehr leckere Halfway Verpflegung. Rundum ein gelungenes Finale.

Der sechste Tag begann mit einer Reise in drei großen Bussen zu einer vierstündigen Fahrt nach Luxor in das berühmte Fünf- Sterne -Hotel „Sonesta St. Georges“. Direkt am Nil gelegen, beherbergt es unter anderem drei Restaurants; beginnend mit Standard-Küche, einen guten Italiener bis zum Japaner, ist für jeden Gaumen das passende dabei.

Die Siegerehrung wurde am Abend vor der ehrwürdigen Kulisse des Habu-Tempels unter freiem Himmel abgehalten. Es gab ein Menu, untermalt von klassischer Musik, und strahlende Sieger. Ein würdiger Abschluss!

Der siebte Tag war zweigeteilt. Diejenigen, die den kulturellen Teil der Reise gebucht hatten, waren im Tal der Könige und bei den Memnonkolossen. Für die echten Golfsüchtigen ging es mit dem Shuttlebus zum „Royal Valley“ Golfcourse Luxor. Ein für Stadtverhältnisse guter 18-Loch-Golfplatz mit einem hohen Spaßfaktor. Ein echter Geheimtipp.

Das Ende der Reise läutete der achte Tag ein. Hier trennten sich nun wieder die Wege, und viele wie auch ich freuen sich schon auf die Ägypten Golf Trophy 2010.

Tipp: Golf-Shop mit netten Miniatur Golf-Sets

 

Fotos: Wolfgang Hieber, Jörg Graul, Andre de la Torre Altena

copyright by German News powered by Cybernex GmbH